Bewerberanschrift

Finanzamt Krefeld

Grenzstraße 100
47799 Krefeld

Web: www.ausbildung-im-finanzamt.de

Ansprechpartner/in:

Nikolaus Meier
Email: nikolaus.meier(at)fv.nrw.de
Telefon: 02151 854 2427

Ausbildungsberufe:

Finanzwirt/in – Beamt(er/in) in der Steuerverwaltung der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt
Voraussetzung allgemein:

Wir erwarten die Fachoberschulreife oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss, Teamfähigkeit, Entscheidungsfreude und Entschlusskraft, Organisationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.


Diplom-Finanzwirt/in – Beamt(er/in) in der Steuerverwaltung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

Voraussetzung allgemein:

Wir erwarten Abitur oder eine zum Fachhochschulstudium berechtigenden Bildungsabschluss, eine gute Auffassungsgabe und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, Organisationsfähigkeit, Ausdrucksfähigkeit, Entscheidungs- und Entschlussfähigkeit, Teamfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft.


Praktika

Angebotene Praktika:

Schülerpraktikum

CHECK IN Day Krefeld, 03.07.

Grenzstraße 100, 47799 Krefeld  Google Maps Icon

CHECK IN Day Krefeld, 03.07.

Philadelphiastr. 2, 47798 Krefeld  Google Maps Icon

  • CHECK IN Day
  • Infos zum Unternehmen

Besonderheiten am CHECK IN Day:

  • Vorstellung des Berufsbildes und des Ausbildungsverlaufs
  • Präsentation der Räumlichkeiten im Finanzamt
  • Informationen über das Bewerbungs- und Einstellungsverfahren
  • Persönliche Gespräche mit unseren Ausbildern und unseren Auszubildenden

Wir sind beim CHECK IN Day dabei, weil...

... wir Sie gerne kennenlernen und Ihnen Gelegenheit geben möchten, auch mehr über uns und unsere Tätigkeitsfelder zu erfahren. Erleben Sie uns und unsere vielfältige Arbeitswelt live - wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Ausführliche Informationen über die Ausbildungsgänge und die Steuerverwaltung NRW finden Sie stets aktuell online unter: www.finanzverwaltung.nrw.de/karriere oder auf www.finanzverwaltung.nrw.de

 

Wir bieten einen abwechslungsreichen und krisensicheren Job im öffentlichen Dienst und tragen dazu bei, dass in Bildung, Sicherheit, Brücken und Straßen investiert wird. Dafür brauchen wir die Steuerexperten von morgen.

 

Wir – das ist die Finanzverwaltung NRW mit rund 28.000 Beschäftigten in Finanzämtern, den Ausbildungseinrichtungen, der Oberfinanzdirektion, dem Rechenzentrum und dem Ministerium der Finanzen in NRW. In den rund 100 Finanzämtern in ganz NRW wird besonderer Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und einen fairen und kollegialen Umgang miteinander gelegt. Nahezu alle Auszubildenden werden nach ihrer Ausbildung auch übernommen.

Arbeitgeber der Beschäftigten in der Finanzverwaltung ist das Land Nordrhein-Westfalen.