logo

Bewerberanschrift

Lebenshilfe Kreis Viersen e.V.

Kniebelerstraße 23
47918 Tönisvorst

Web: https://www.lebenshilfe-viersen.de/

Ansprechpartner/in:

Carina Talajlo
Email: personal(at)lebenshilfe-viersen.de
Telefon: 0151 650 108 66

Ausbildungsberufe:

Heilerziehungspfleger/-in
Voraussetzung allgemein:

Ausbildungsart

Dreijährige praxisintegrierte Ausbildung (PiA)

Unsere Partnerschulen

  • Hermann Gmeiner Berufskolleg
  • Vera Beckers Berufskolleg
  • Hephata Berufskolleg
  • Bischöfl iche Liebfrauenschule

Eingansvoraussetzungen

  • Sekundarabschluss I – Fachoberschulreife (FOR) und abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (z.B. Kinderpfleger*in, Sozialassistent*in) oder eine gleichwertige Qualifikation z. B. Allgemeine Hochschulreife (Abitur) / Fachhochschulreife in Kombination mit nachweislichen Praxisanteil
    • weitere Informationen hierzu finden Sie online bei den jeweiligen Schulen
  • Erweitertes Führungszeugnis nach § 30a BZRG (darf zu Beginn der Ausbildung nicht älter als 3 Monate sein)
  • Ausbildungs-/Praktikantenvertrag (mind. 20 Stunden wöchentlich) in einer Einrichtung der Behindertenhilfe bzw. Kinder- und Jugendhilfe

Gehalt Ausbildung

Vergütung einer 50%-Stelle nach folgenden Entgeltgruppen:

  • TVÖD-VKA, EG 2, Stufe 1 im ersten Ausbildungsjahr 1.121,08 € brutto
  • TVÖD-VKA, EG 2, Stufe 2 im zweiten und dritten Ausbildungsjahr 1.219,57 € brutto

Voraussetzung Schulabschluss: Fachoberschulreife

Duale Studiengänge:

Duales Studium - Soziale Arbeit - mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Voraussetzung allgemein:

Praktischer Teil des Studiums

  • Derzeitiger Kooperationspartner des dualen Studiums der Sozialen Arbeit: Fliedner FH in Düsseldorf (Regelstudienzeit: 7 Semester)
  • Direkte Verzahnung von Theorie und Praxis: Sammeln von direkter Berufserfahrung während des Studiums in einem multiprofessionellen Team
  • Einsatz in einer Praxisstätte der Lebenshilfe Kreis Viersen e.V. bei einem Stellenumfang von 50% (19,5h/Woche) im Bereich „Wohnen“ in der Betreuung von Erwachsenen oder Kindern und Jugendlichen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen
  • Freistellung für den theoretischen Teil des Studiums an zwei von der FH festgelegten Tagen in der Woche
  • Bereitstellung eines Mentors als festen Ansprechpartner für Aufgaben und Projekte seitens der FH vor Ort

Gehalt Studium

Vergütung einer 50%-Stelle nach folgenden Entgeltgruppen:

  • TVÖD-VKA, EG 2, Stufe 1 im ersten Ausbildungsjahr 1.121,08 € brutto
  • TVÖD-VKA, EG 2, Stufe 2 im zweiten und dritten Ausbildungsjahr 1.219,57 € brutto
  • TVÖD-VKA, EG 2, Stufe 3 im vierten Ausbildungsjahr 1.243,45 € brutto


Praktika

Angebotene Praktika:

Jahrespraktikum, Schülerpraktikum, Halbjahrespraktikum

CHECK IN Day Kreis Viersen, 17.05.

Kniebelerstr.23, 47918 Tönisvorst  Google Maps Icon
präsenz

  • Präsenz
  • CHECK IN Day
  • Infos zum Unternehmen

Besonderheiten am CHECK IN Day:

Komm vorbei und besuche uns live vor Ort....

Du bist bei uns herzlich Willkommen.......

Wir geben dir Einblicke in die Arbeitswelt.....

Wir freuen uns auf dich.....

Ab 11:30 Uhr sind die Türen im "Mittendrin"
Kniebelerstraße 43 in Tönisvorst-Vorst geöffnet.

Das erwartet sich:

·         Begrüßung

·         Was ist die Lebenshilfe

·         Ausbildung Heilerziehungspfleger*in (HEP)

·         Studium Soziale Arbeit

·         Weitere Einstiegsmöglichkeiten

·         Einblick in die Wohnstätte

·         Einblick ins ambulant Betreute Wohnen (BeWo)

Der CHECK IN-Tag endet bei uns um 16 Uhr.

Besonderheiten am CHECK IN Day:

Komm vorbei und besuche uns live vor Ort....

Du bist bei uns herzlich Willkommen.......

Wir geben dir Einblicke in die Arbeitswelt.....

Wir freuen uns auf dich.....

Ab 11:30 Uhr sind die Türen im "Mittendrin"
Kniebelerstraße 43 in Tönisvorst-Vorst geöffnet.

Das erwartet sich:

·         Begrüßung

·         Was ist die Lebenshilfe

·         Ausbildung Heilerziehungspfleger*in (HEP)

·         Studium Soziale Arbeit

·         Weitere Einstiegsmöglichkeiten

·         Einblick in die Wohnstätte

·         Einblick ins ambulant Betreute Wohnen (BeWo)

Der CHECK IN-Tag endet bei uns um 16 Uhr.

Wir sind ein Elternverein, der sich seit 1967 dem Wohl von Menschen mit geistiger Behinderung verpflichtet hat. Mitglieder in unserem Verein sind Menschen mit Behinderung, Angehörige, rechtliche Betreuer, Förderer und Freunde.

Im Wohnverbund werden zurzeit über 360 Menschen mit geistiger Behinderung in verschiedenen Wohnformen betreut und in ihrer Selbständigkeit gefördert. Darüber hinaus bieten wir mit unserem „Familienunterstützenden Dienst“ 200 Eltern und Angehörigen, aber auch den Menschen mit Behinderung, die in den Familien leben, ein umfangreiches Hilfe- und Unterstützungsprogramm an.

Des Weiteren betreiben wir einen Pflegedienst und die erste inklusive Tagespflege NRWs. Und wir sind Gesellschafter des Inklusionsbetriebes „LHV dienst und leistung GmbH“, mit dem Café „das käffchen am steinkreis“ und dem Hausmeisterservice „Service rund ums Haus“, sowie der Werkstatt „HPZ Krefeld-Kreis Viersen GmbH“.